Menu

flussreisen buchen arosa2A-ROSA günstig -  Rhein Kurs Nord ab Köln

Ganz egal zu welcher Jahreszeit - eine Rhein Kreuzfahrt mit A-Rosa auf dem Rhein ist immer ein besonderes Erlebnis. Im Schatten der Dom Türme in Köln startet die A-Rosa mit Kurd Nord Richtung Amsterdam und holländische Nordsee. Langsam legt das Schiff von der Kaimauer ab und beginnt seine Reise stromabwärts und zu einigen interessanten Metropolen am Rhein in Deutschland, den Niederlanden und Belgien. Das erste Ziel ist Düsseldorf, die Landeshauptstadt von Nordrhein Westfalen. Imposant grüßt die Skyline der modernen Bürotürme zahlreicher Handelsgesellschaften, Versicherungsgesellschaften und Banken herüber. Sie symbolisieren die starke Wirtschaftskraft der Metropole am Niederrhein. Am Ufer zieht sich die Rheinuferpromenade entlang mit Cafés, kleinen Gaststätten und zahlreichen Bänken, auf denen bei gutem Wetter der blick auf den Rhein ungestört genossen werden kann. Vorbei am Gebäude des Landtages geht die Fahrt weiter nach Duisburg und zum größten Binnenhafen der Welt. Als Kohle und Stahl noch die allesbeherrschenden Industrien waren, erlebte Duisburg seine größte Blütezeit. Heute gibt davon der Landschaftspark Nord auf einem alten Hüttengelände mit einem Freizeitpark und einem industriegeschichtlichen Lehrpfad Geschichte zum Anfassen. Von jetzt an zeigt die Region Niederrhein ein ländliches Gesicht. Ruhige Flussauen und Landwirtschaft begleiten die Rheinufer. Die alte Hansestadt Wesel taucht an der Strecke der Rhein Kreuzfahrt Richtung Norden auf. Der mächtige Willibrordi-Dom ist wieder zu alter monumentaler Größe aufgebaut. Im 2.Weltkrieg hatte er mächtig gelitten und jetzt erstrahlt die spätgotische Basilika wieder in alter Größe und Schönheit. Kurz hinter Reese, der ältesten Gemeinde am Niederrhein verlässt die A-Rosa das deutsche Staatsgebiet und gleitet auf dem niederländischen Rhein weiter Richtung Ijsselmeer.  Vom Schiff aus werden Ausflüge in die Polderlandschaft am Ijsselmeer angeboten und zu den gewaltigen Nordseesperrwerken. Bevor die Weltstadt Amsterdam erreicht wird, passiert die A-Rosa die hübsche kleine Stadt Hoorn in Westfriesland, bzw. der Provinz Nord-Holland. Der Hafen von Hoorn und das alte Stadtzentrum lässt eine glorreiche kaufmännische Vergangenheit in prachtvollen Fassaden von Kaufmannshäusern und zahlreichen Museen wieder auferstehen.

Und dann legt das Schiff an der Kaimauer von Amsterdam an. eine der kleinsten Weltstädte hat Amsterdam doch einen ganz eigenen Charme. Das weitverzweigte Grachtennetz und die vielen Brücken haben der Stadt auch den Beinamen "Venedig des Nordens" eingetragen. Das 17.Jahrhundert war die Blütezeit der Handelsmetropole. Kulturinteressierte sind begeistert von den denkmalgeschützten Gebäuden aus der glanzvollen Handels-Zeit. während es die meisten Touristen zu den unzähligen Bars und Coffee Shops zieht. Doch daneben sind noch grandiose Museen, wie z.B. Rijksmuseum, Van Gogh Museum, Anne-Frank-Haus und der Königspalast zu besichtigen.
Weit moderner und innovativer geht es dann im nächsten Ziel, der Hafenstadt Rotterdam, zu. Nach Amsterdam ist Rotterdam die zweitgrößte Stadt der Niederlande und die bedeutendste Hafenstadt am Rhein und seiner Mündung. Der Europort gilt als einer der größten Häfen der Welt. Wegen der großen Zerstörung der Stadt im 2.Weltkrieg wird das Stadtbild heute von moderner Architektur, unzähligen Hochhäusern und innovativen Bauwerken bestimmt.
Für eine kurze Strecke verlässt die A-Rosa auf ihrer Route die Niederlande und nimmt Kurs durch Belgien und die Reisenden tauchen in eine Welt aus Türmen, Gotik, Barock und Jugendstil in einer der schönsten Städte Westeuropas ein. Gent, die Hauptstadt von Ostflandern, hat die letzten Stürme der Zeit fast unversehrt überstanden und bietet bei einem Bummel durch die Gassen der Altstadt ein farbenfrohes Schauspiel an alten Gebäuden, Fassaden und Giebeln.
Und dann folgt noch die alte Metropole Antwerpen. Als Welthauptstadt des Diamantenhandels hat sich Antwerpen einen Ruf und gediegenen Reichtum erworben. Dazu kommen beeindruckende Kirchen und Museen in der Heimatstadt von Peter Paul Rubens und Anthonis van Dyck.
Bei Nijmegen verlässt die A-Rosa wieder die Benelux-Länder. Ein kurzes Shopping und das Probieren von Kibbeling, einem typischen Holländischen Fischgericht und das Schiff gleitet wieder auf dem deutschen Niederrhein Richtung Ausgangspunkt Köln.

Reisebeginn:
Reiseende:
Reederei:
Schiffe:
Kreuzfahrtgebiete:
Dauer:
Schiffsgröße:
Thema der Kreuzfahrt:
Max. Preis pro Person:
Bordsprache
Besondere Kreuzfahrten:
Starthafen:
Anfahrtshafen:
Zielhafen:
Rollstuhl für Rollstuhlfahrer:
an arrow nur Specials zeigen:
an arrow für Familien:
inkl. Flug inkl. Flug:
Zum Seitenanfang